Gesundheit und Fitness mit dem Mini-Trampolin oder Rebounder

Wer nicht so tief die Tasche greifen möchte oder kann, wie es für eine Vibrationsplatte nötig ist, kann mit einem Mini-Trampolin vergleichbare positive Wirkungen für die Gesundheit erzielen.
Während Kindern natürlich die Bewegung und das Springen auf dem Trampolin größten Spaß macht, reicht für Erwachsene bis ins hohe Alter ein leichtes Wippen auf dem Trampolin. Wer auf dem Trampolin auch noch tief atmet, pumpt mehr Sauerstoff in den Körper und bringt den Kreislauf in Schwung.

Trampolin

Wie die Vibrationsplatte wurde auch das Trampolin zuerst von Astronauten verwendet. Es erwies sich als effizientes Trainingsgerät, das gleichermaßen positiv auf das Herz-Kreislauf-System, auf Muskeln, Knochen und Bindegewebe wirkt. Die Wirkungen sind also für den Trainierenden spürbar und für Außenstehende an dessen strafferer Figur sichtbar. Neben dem Trainingseffekt bietet das Trampolin auch einen Entspannungseffekt, löst Verspannungen und Verkrampfungen und lindert Kopf- und Rückenschmerzen.

Die Schwingungen des Trampolins sorgen für wenige Millisekunden dafür, dass sich der Körper in Schwerelosigkeit befindet. Wenn der Schwung abgefedert werden muss, steigt die Gravitationskraft über die normale Erdanziehungskraft hinaus. Dies bewirkt eine kurzzeitige Anspannung des gesamten Körpers mit einer Stärkung aller Muskeln. Außerdem wird der Lymphfluss angeregt, mindestens so gut wie bei einer Lymphdrainage oder sogar besser, weil die tiefer liegenden Lymphbahnen durch die manuelle Lymphdrainage nicht erreichbar sind. Da das Lymphsystem und das Abwehrsystem zusammenhängen, stärkt das Trampolintraining auch die Immunabwehr.

Außerdem werden der neuromuskuläre Bereich, der Stoffwechsel und die Darmmuskulatur durch das Schwingen auf dem Trampolin gefördert. Wer also beispielsweise unter Verdauungsproblemen leidet, kann diese durch das Trampolintraining lindern.

Das Trampolin ist für die Vorbeugung von Osteoporose ebenfalls gut geeignet, da die Bewegung den ständigen Auf- und Umbau der Knochen fördert und sie härter macht.
Um nicht umzufallen, steht man auf dem Trampolin in der physiologisch korrekten Haltung, d.h. die Bandscheiben werden gleichmäßig belastet. Durch die wippende Bewegung werden sie dann abwechselnd zusammengedrückt und entlastet und dadurch mit Flüssigkeit aus dem umliegenden Gewebe versorgt.

Das Trampolintraining schult und verbessert die Koordination und Beweglichkeit und kann auch älteren Menschen zu einem besseren Lebensgefühl verhelfen.
Es gibt auch schier unglaubliche Berichte, denen zufolge selbst schwere Krankheiten oder Behinderungen durch Bewegung auf dem Trampolin geheilt werden konnten, weil blockierte Energieflüsse wieder in Gang gesetzt werden konnten.

Für die beschriebenen positiven Wirkungen reichen täglich 5-10 Minuten auf dem Trampolin aus. Nach oben sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, denn man kann auf dem Trampolin auch laufen, springen oder Gymnastik machen und so Abwechslung ins Training bringen. Idealer Begleiter für die Gymnastik auf dem Trampolin ist das Thera-Band. Die Beine des Trampolins kann man zusätzlich nutzen, um das Band herumzuschlingen.

Bei aller Begeisterung über die positiven Wirkungen sollte man seine Aktivitäten auf dem Trampolin aber immer an die individuelle körperliche Verfassung anpassen. Bei Problemen mit Herz und Kreislauf, mit den Gelenken oder der Wirbelsäule ist zumindest Vorsicht geboten bzw. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Wie bei allen Fitnessgeräten gibt es auch bei Trampolinen feine Unterschiede. Je elastischer das Trampolin ist, desto weicher und gelenkschonender sind die Übungen. Natürlich muss man beim Kauf auch auf die maximale Gewichtsbelastung und eine gute Verarbeitung achten, damit es nicht zu Verletzungen kommt bzw. die Freude am neuen Trainingsgerät lange anhält.

10 Kommentare zu „Gesundheit und Fitness mit dem Mini-Trampolin oder Rebounder“

  • CONTOURS:

    Es ist richtig, dass das Trampolin ein hervorragendes multifunktionales Trainingsgerät ist. Aber wenn man die Vorzüge des Reboundtrainings aufzeigt, sollte man auch eine Empfehlung zu den Geräten aussprechen. Das abgebildete Gerät gehört leider in die Kategorie “Discounter” und hat auch dementsprechend eine vergleichsweise schlechte Dämpfung. Wir hatten diese Geräte im Einsatz und mussten sie komplett ersetzen, da hier Federn brachen bzw. ausleierten und der Alurahmen ausriss. Von einer weichen harmonischen Schwingung konnte man auch nicht sprechen. Es gibt zur Zeit nur 2 Hersteller, die wirklich hochqualitative Trampoline mit einem harmonischen und weichen Schwingungsverhalten herstellen. Diese sind die Firma Bellicon und die Firma Heymans mit den Trimilin-Reboundern. Wer hier einmal einen direkten Vergleich hat wird sicherlich nicht das Discountangebot kaufen.

  • Hallo, also ich muss aus eigener Erfahrung berichten, dass man sich wirklich ein höherwertiges Trampolin kaufen muss. Ich habe mir es damals gekauft um Möglichkeiten gegen mein Bluthochdruck-Problem zu finden. Durch ein ausgeklügeltes “Training” habe ich nun weniger Probleme als vorher!

  • Die Vielzahl der beschriebenen Gesundheitswirkungen und der zeitsparende Einsatz von täglich 5-10 Minuten, der bereits spürbare Fitnesserfolge erzielt, favorisiert dieses Fitnessgerät für den Gesundheitssport für Übergewichtige. Das Joggen auf einem hochelastischen Trampolin (mit Gummiseilen) bringt ähnlich hohe Kalorienverbrauchswerte wie beim klassischen Joggen, man kann aber länger durchhalten und die Übungen sind wesentlich gelenkschonender. Diese hochwertigen Trampoline gibt es bis 150 kg Gewichtsbelastung.

    • Nguyen:

      Hallo Hans-Jürgen,
      Können Sie mir bitte nähere Erfahrung über Ihr Trampolin geben, z.B.: Marke, Größe, Härte der Seile, Klapp- oder Schraubfüsse usw.
      Für meine Gesundheit möchte ich mir ein gutes Trampolin investieren. Im Internet habe ich etwas über das BELLICON gelesen. Wegen der hohen Preise des Bellicon habe ich mich noch etwas zurückgehalten
      Ich werde über die TRIMILIN der Fa HEYMANS nachschauen (Infos von CONTOURS).

      Herzlichen Dank an Euch.
      Nguyen
      PS.: Ich bin 1,75m groß, 100kg schwer

  • “Das Training auf dem Rebounder ist das effizenteste und effektivste Training, das bisher erfunden wurde!” (Albert E. Carter – The miracles of rebound exercise)

    Ich kann das nur bestätigen! Auf der Seite http://www.core-fit-rebounding.com gibt es unglaublich effektive Workouts für das Minitrampolin. Sehr professionel gemacht. Man kann dort sogar kostenlos trainieren. Die Workouts sind sehr intensiv, dauern aber nur 21 Minuten. Wirklich sehr zu empfehlen!

  • Vielen Dank für diesen ausführlichen Artikel. Ich persönlich empfehle das Trampolin auch immer gerne als universelles Trainingsgerät für den ganzen Körper weiter. Das kraftvolle Springen beim Rebounding ist nicht nur anstrengend, es macht auch sehr viel Spaß und dieser überwiegt.

    • Der Artikel trifft den Nagel auf den Kopf! Ich selbst war auch auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau, und ich scheine sie tatsälich mit dem Trampolin gefunden zu haben. Die positiven Aspekte auf den Körper erstaunen mich bis heute. Und seit ich mein eigenes Fitness Trampolin zu Hause habe, vergeht kein Tag andem ich nicht einfach Lust habe darauf zu hüpfen und nebenher fernzusehen oder Musik zu hören.

      Einen guten Überblick über die verschiedenen Modelle und was man bei einer Anschaffung unbedingt beachten sollte, gibt es übrigens auf https://trampolinkaufen24.de/jumping-fitness-trampolin-kaufen/. Mein Trampolin hat damals ca. 100€ gekostet. Eine Investition, die ich bis heute nicht bereut habe :)

  • Thomas:

    Ich bin etwas verunsichert. Zuerst schreiben Sie in Ihrem Artikel “das gleichermaßen positiv auf das Herz-Kreislauf-System, auf Muskeln, Knochen und Bindegewebe wirkt”. Anschließend schreiben Sie “Bei Problemen mit Herz und Kreislauf, mit den Gelenken oder der Wirbelsäule ist zumindest Vorsicht geboten bzw. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.” Ich lese mich gerade in das Thema ein, da es mir wichtig ist und ich Probleme habe. Auf http://www.mini-trampolin.de/gesundheit/herz-kreislauf-training.html habe ich auch gelesen, dass das Trampolin für den Herz-Kreislauf gut sein soll. Aber keinen Hinweis darauf, dass man das nicht machen soll, wenn man schon Kreislaufprobleme hat.

    Ich habe öfters Kreislaufprobleme, besonders morgens nach dem aufstehen und auch abends. Mein Blutdruck ist auch immer recht niedrig. Beim Arzt war ich schon vor einer Weile. Konkrete Krankheit hat er keine festgestellt, mir aber dazu geraten Sport zu machen, da ich auch übergewichtig bin und mich den ganzen Tag auf Arbeit kaum bewege. Da ich von meiner Wohnung zur Abeit nach München immer pendel und da leider immer über eine Stunde unterwegs bin, bleibt nicht viel vom Tag übrig. Hatte mich schon im Fitnesstudio angemeldet und war anfangs auch ein paar mal dort. Das war mir dann aber auch zu stressig und jetzt suche ich nach alternativen und stosse immer wieder auf das Minitrampolin, so wie hier. Können Sie mir sagen, ob man mit dem Minitrampolin auch trainieren kann, wenn man schon Kreislaufprobleme hat? Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

  • Ein medizinisches Trampolin ist für alle die geeignet welche Probleme haben joggen zu gehen, oder den Gang in ein Fitnesstudio meiden möchten. Ich habe auf meinem Blog einmal einige interessante Übungen für ein Minitrampolin zusammengestellt. VG Karsten

Kommentar zu Hardcore Sixpack Training mit Power Plate | inge09 abgeben